Zellpellets von Krebszelllinien

Zellpellets sind eine kostengünstige und effektive Möglichkeit für Forscher, eine Vielzahl von Anwendungen durchzuführen, einschließlich der Isolierung von DNA und RNA, Western Blotting, Aufbau von genomischen DNA-Bibliotheken, Histochemie und Genexpressionsprofilen. Unsere hochwertigen Zellpellets sind für Forschung und klinische Tests in Standardgrößen wie 1 und 5 Millionen Zellen pro Pellet erhältlich oder können als Bulkware entsprechend Ihren Anforderungen hergestellt werden.

Herstellung & Qualitätskontrolle

Die Zellen wurden bis zu einer Konfluenz von ca. 80-90 % kultiviert und nach den üblichen Zellkulturverfahren geerntet. Die abgelösten Zellen wurden zweimal in eiskaltem PBS gespült, durch Zentrifugation gesammelt und sofort in flüssigem Stickstoff eingefroren. Um eine hohe und gleichbleibende Qualität zu gewährleisten, wurde das Zellpräparat auf Mykoplasmenfreiheit geprüft und eine hohe Zellviabilität von über 90 % gemessen, bevor die Aliquots hergestellt wurden. Jede Charge von Zelllinien wird außerdem mittels STR-Analyse authentifiziert.

Versand & Lagerung

Bewahren Sie das Zellpellet bei -80°C für eine langfristige Lagerung auf. Halten Sie das Zellpellet während der Vorbereitungen immer auf Eis. Zellpellets werden auf Trockeneis versandt.